Babyfon Testsieger im Vergleich und Test

Babyphon günstig


Ein Babyphon ist ein Gerät für die Überwachung von Babys und Kleinkindern. Eltern können so hören, wenn das Kind in der Nacht erwacht. Das Babyphon dient der akustischen Überwachung, dazu hat es einen Sender und einem Empfänger. Der Sender ist mit einem Mikrofon ausgestattet und muss immer im Kinderzimmer verweilen, der Empfänger ist mobil und kann von den Eltern mitgetragen werden, allerdings ist er nur für eine bestimmte Reichweite gedacht. Die Übertragungen der Geräte finden über Funkwellen oder über das Stromnetz statt. Es gibt sehr viele Babyphone und zwar von den unterschiedlichsten Herstellern, somit sind auch die Preise recht verschieden. Es gibt Geräte, die gerade einmal ca.40 Euro kosten, es gibt aber auch Geräte die an die 1000 Euro kosten können. Die kostspieligen Geräte haben viel zu bieten, so können sie an einem Fernseher angeschlossen werden, um das Kind zu beobachten oder sie haben selbst ein kleines Display. Manche Geräte dienen auch zur Überwachung der Atmung. So werden Sensormatten unter die Kindermatratze gelegt, die auf jeden Atemzug des Kindes reagieren.


Babyphone Test


Gerade Eltern die den plötzlichen Kindstod fürchten, erwerben ein solches Gerät. Ein Babyphon bietet auch die Möglichkeit, über LEDs zu sehen, wenn das Kind aufgewacht ist. Wenn die Leuchtdioden blinken, wird das Kind im Bett reden oder weinen. Gerade für schwerhörige Eltern ist ein solches Gerät ein wahrer Gewinn. Aber auch für Mütter und Väter, die gerne einmal Musik hören möchten. So können sie sicher sein, dass sie nur die LEDs im Blick behalten müssen, um im Kinderzimmer nichts zu verpassen. Um den Elektrosmog zu verringern, haben einige Geräte den Vorteil, dass sie nur dann aktiviert werden, wenn ein bestimmter Geräuschpegel entsteht.


Babyphone Testsieger


Viele Menschen streiten über den Elektrosmog in einem Babyphon, die Wissenschaftler halten diesen aber für unbedenklich. Lediglich die DECT Technologie, soll die Hirnströme der Kinder verändern können und sogar ein Krebsrisiko mit sich bringen. Somit sollten Eltern auf diese Geräte lieber verzichten, auch wenn sie besser im Ton sind, als andere Babyphone. Die Stiftung warentest hat bereits mehrfach Babyphones getestet. Die Babyphone  Testsieger finden Sie im Ratgeber